SW_Wald_1 klein
BuiltWithNOF
Kreislauf der Natur

Ich erlebe den Kreislauf der Natur

 

Im Vergleich zu früheren Jahren fehlt den Kindern immer mehr ein direkter Bezug zur Natur und zu einer natürlichen Umwelt.

Es hat sich aber gezeigt, dass die Natur ganz verschiedenartige, interessante und erlebnisreiche Orte bietet, in denen das Kind spielerisch primäre Erfahrungen sammeln kann.

 

Bild19

Das Kind hat die Möglichkeit, mit Kopf, Herz und Hand  die Natur wahrzunehmen und sich als Teil des Ganzen zu erfahren. Durch das tägliche dIrekte Erleben gewinnen Kinder grundsätzliche Einsichten in Sinn- und Sachzusammenhänge der Natur. Rhythmus und Wirkung der Jahreszeiten werden ihnen vertraut: Im Herbst fallen die Blätter, sie ruhen im Winter unter dem Schnee und werden im Frühjahr Nahrung für Kleinstlebewesen.

 

Viele Pilze gibt es nur im Herbst, dann werfen sie ihre Sporen ab. Es gibt sie oft nach Regentagen, der Wald „duftet" danach. Wir finden im Winter keine Käfer.

Warum nicht und wo sind sie?

 

Bild20

Die Kinder erfahren, den unschätzbaren Wert des Waldes

für Menschen - Luftreinigung, Holzlieferant ...
für Tiere - Lebensraum, Futterquelle ... und
für Pflanzen - Lebensraum ...
und lernen,  behutsam damit umzugehen.

Ihre Erlebnisse führen zu einer Wertschätzung und Liebe der eigenen Person und ihrer Umwelt, die sie bis ins Erwachsenenalter mitnehmen.

[Waldgruppe] [Gruendungsgeschichte] [Gruppenstaerke] [Betreuungszeiten] [Personal] [Grundausruestung] [Waldgrundstueck] [Tagesablauf] [Regeln im Wald] [Lernerfahrungen im Wald] [Teil der Gesellschaft] [Gruppenverhalten] [Kreislauf der Natur] [Kommunikation] [Sinneswahrnehmung] [Koerpererfahrung] [Wertschaetzung] [Impressum]